Der Heiler ist schuld...:)

Links, Screenshots, Videos, Guides, Tipps und Tricks oder einfach nur gebrabbel ;)
Antworten
Planetchild
Beiträge: 9
Registriert: Freitag, 25. März 2011, 05:05 Uhr

Der Heiler ist schuld...:)

Beitrag von Planetchild » Mittwoch, 14. September 2011, 05:59 Uhr

Platz1:
Der Heiler ist schuld...
Irrtum. Ursache für den Tod anderer Spieler ist nicht der Heiler. Sag ich mal ganz pauschal. Für alle Spieler gilt: Das Kassieren von Schaden ist zu vermeiden. Der Tank rotiert dazu seine Cooldowns, alle Schadensklassen schauen ausnahmsweise nicht auf das Damage-Meter, sonder laufen aus der Void-Zone. Wer stehen bleibt, um noch schnell den Cast durch zubringen, ist immer selbst schuld.

Platz2:
Das Mana ist der beste Freund des Heilers...
Falsch. Das Mana ist der Feind des Heilers, denn es haut ab sobald man es braucht. Feigling! Um es wieder anzulocken, machen Heiler langsamer, heilen sparsam. Das ist nie besonders viel. Also liebe Tanks und DD´s, habt ein Auge auf die Manaleiste des gutherzigen Charakters, der euch neues Leben einflößen kann, wenn sein Manapool ihn nicht im Stich lässt. Spendiert ihm mal ein <<Anregen>> oder eine <<Hymne>>. Und seid immer nett zu ihm.

Platz3:
Heilen macht Spaß...
Nein.Heilen ist eine Berufung und ist mit einer Verantwortung verbunden, die der des Tanks vergleichbar ist. Sicher, Heiler kann auch Spaß machen. Beispielsweise wenn man mit 372er Ausrüstung heroische Dungeons macht und versucht, einen Geschwindigkeitsrekord aufzustellen. Aber Heiler, die mit blauer Ausrüstung raiden gehen, tauschen den Spaß immer gegen Streß und Adrenalin Schub. Umso größer ist die Freude, wenn es vorbei ist.

Benutzeravatar
Archiater
Ritter
Ritter
Beiträge: 55
Registriert: Donnerstag, 17. März 2011, 21:04 Uhr

Re: Der Heiler ist schuld...:)

Beitrag von Archiater » Sonntag, 18. September 2011, 09:15 Uhr

Naja so ganz würde ich das mit meiner mehr oder weniger erfolgreichen 4 jährigen Heilerkarriere nicht stehen lassen.

Zu 1

Tank tot -> Heiler schuld
Heiler tot -> Tank schuld
DD tot -> selbst schuld

Zu 2

Also ich sehe mein Mana als Freund, man muss es nur gut behandeln und ausreichend Willenskraft zur Verfügung stellen. Dann ist es bemüht einen so gut es geht zu unterstützen und sich schnell wieder aufzufüllen ;)
Man sollte es halt nicht wie den letzen Dreck behandeln und es einfach sinnlos (besser: gedankenlos) verbraten.

Ich z.B spiele gerne gedanklich Szenarien durch wie ich in verschiedenen Situationen am besten heile.
Unter anderem so:
Tank hat 80% Leben, sinkt auf einmal auf 50%
2 DDs (range) haben 100% Leben, auf einmal 60%
1 DD (meele) hat 100% Leben, nun 80%
Heiler selbst 100%, jetzt 70%

Nun kommt es auf den Boss an.
Was würdest du tun wenn du weist das der Boss eine Nahkampfattake macht die sowohl dem Tank als auf dem Meele schaden zufügt?
Wen würdest du als erstes Heilen?
Welcher Heilzauber ist der beste?
Welchen Zauber als nächstes?
Ist es überhaupt Manasparend so zu heilen, oder gibt es eine bessere Lösung?

Nur mal so als Beispiel ;)


Zu 3

Hier haben wir wohl sehr unterschiedliche Meinungen was als Heiler Spaß macht...

Für mich gibt es nichts langweiligeres als eine Inni in der alles glatt läuft.
Da komme ich nur auf dumme Gedanken oder masakriere meine Leertaste :D

Ich fand vor allem die Anfangszeit von Cata sehr cool.
Man wurde richtig gefordert, ist gestorben, hatt sich über den schlechten Tank und die bewegungsfaulen DDs aufgeregt. Ist gestorben, fluchte,
freute sich darüber 2 Trashgruppen ohne Mana reggen zu müssen besiegt zu haben.
Ist gestorben, freute sich dass die DDs es endlich mal geschafft haben den Totenkopf als erstes umzuhauen, flamte rum, dass alle mal aus dem Feuer raus gehen sollen und stirbt selber darin.
Man kam in eine Gruppe die schon beim Endboss war und ist nach 2 Versuchen wieder gekickt worden, man ist gestorben, freute sich das der %$§&! DD der alles besser wusste es verpeilte aus dem Feuer rauszugehen und im Dreck lag.... usw.....usw....

Mit anderen Worten: Es war eine richtig geile Zeit in der wir alle noch nicht so gutes Equip hatten!!!
Man freute sich richtig, als der Endboss lag.



Worüber ich mich aber richtig aufregen könnte ist das Thema HPS :evil:

Viele sind immer noch der Meinung einfach mal Recount auf HPS zu stellen und die Heiler nach dem Motto "he der heiler 1 macht ja 15k HPS, heiler 2 nur 10k man ist der schlecht" zu bewerten.
Oder so: "man kein wunder das wir den Boss nicht umhauen können, der Heiler macht ja nur xx k HPS"

Dabei hat kaum ein DD oder Tank eine Ahnung von HPS...

1. Je mehr schaden die Gruppe bekommt um so höher ist die HPS, da man ja mehr heilen muss (schlechte Gruppe --> mehr HPS)
2. Wird ein Heiler der nicht auf sein Mana achtet und oom geht immer mehr HPS haben als der der sich sein Mana einteilen kann
(ist er deswegen besser?)
3. Eine zuverlässige Aussage darüber ob jemand gut oder schlecht heilt können dir im Endeffekt nur die anderen Heiler geben.

Beispiel:
Tank droppt und der Palaheiler muss laufen.... ein guter Gruppenheiler wird das sehen und dem Tank ein paar Heilungen reindrücken bis der Pala wieder
übernehmen kann, ein schlechter wird das nicht tun.
Im Recount wird man sowas nicht finden.
Bild

Planetchild
Beiträge: 9
Registriert: Freitag, 25. März 2011, 05:05 Uhr

Re: Der Heiler ist schuld...:)

Beitrag von Planetchild » Mittwoch, 21. September 2011, 14:56 Uhr

Naja, in meiner zugegeben recht kurzen Zeit als Heiler habe ich mir anfangs immer selbst die Schuld gegeben, wenn jemand verreckt ist. Das hat sich gründlich geändert. Sicher ist Mana auch dein Freund, wenn es immer zu Dir steht wenn Du es brauchst, aber gerade da hat es die Tendenz abzuhauen...:)

Meine grundlegende Heilweise stellt sich wie folgt da...

Sterbe ich, stirbt die ganze Gruppe (meistens jedenfalls)
Stirbt der Tank ist es auch meist für die Gruppe vorbei.
Stirbt ein DD, dauert der Kampf länger.

Daraus ergibt sich meine Heil-Reihenfolge: Ich -> Tank -> DD

Flamen ist nicht so mein Ding, wenn denn einer damit anfängt setze ich ihn/sie in der Regel auf "Ignore" und gut ist. Es soll da Heiler geben, die dann den Betreffenden nicht mehr heilen, als Strafe sozusagen, das ging mir auch mal durch den Kopf, aber ich habe mich dagegen entschieden. Fliege ich dann aus der Gruppe, auch gut, als Heiler habe ich in der Regel nicht mehr als 10 Min. Wartezeit für eine neue Gruppe.

Und sicher, es macht auch Spaß, sonst hätte ich den Heiler nicht zum Main umwandeln lassen. Und du hast auch recht mit der Tatsache, je komplizierter es ist, um so mehr Spaß macht es. Und ganz klar, ich entscheide auch mal falsch, aber da mache ich mir keinen Kopf, sowas passiert halt Menschen..:)

In diesem Sinne...
bis die Tage...

Antworten
Created by Matti from StylesFactory.pl and Warlords of Draenor
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
 

 

cron