Gildensatzung

Infos rund ums Forum und die Gilde
Snoof
Ratsmitglied
Ratsmitglied
Beiträge: 14
Registriert: Mittwoch, 16. März 2011, 21:12 Uhr

Gildensatzung

Beitrag von Snoof » Donnerstag, 17. März 2011, 15:19 Uhr

Gildensatzung

1. Allgemeines:

In der Welt von World of Warcraft tritt man ständig mit anderen Spielern in Kontakt. In diesem Bereich soll die Gildensatzung einen gewissen Mindeststandard gewährleisten, sowohl im Verhalten anderen Spielern als auch Gilden gegenüber: Die Satzung soll also nicht Anlass zum Streit sein, sondern zu deren Lösung beitragen.

Der Einsatz von illegalen Tools im Spiel ist bei uns verboten.
Ebenso distanzieren wir uns von sogenannten Goldkäufern außerhalb und innerhalb der Gilde.Wer hiergegen verstößt, wird aus der Gilde ausgeschlossen.


Kinder der Nacht ist eine Gemeinschaft von Spielern, die gemeinsam ihre Zeit in World of Warcraft verbringen.

Wir machen es uns zur Aufgabe, mit gleichgesinnten Spielern in einer familiären Atmosphäre gemeinsam zu spielen und unseren Spaß zu haben. Ferner bietet sich
den Gildenmitgliedern damit eine Möglichkeit zu fachlichem Austausch und Erlangung von Hilfen sowie natürlich auch zu zwanglosem Gespräch.
Diese Zielsetzung richtet sich vor allem an solche Spieler, welche gern einer Gilde beitreten wollen, aber die Bedingungen und Regeln vieler anderer Gilden entweder aus Zeitmangel nicht erfüllen oder sich nicht mit strikter Organisation und
leistungssportlichen Anforderungen identifizieren können.

Allerdings sollte man das Gildenleben, auch wahren und Termine,für welche man sich eingetragen hatte, auch wahrnehmen oder rechtzeitig bei den zuständigen Leuten absagen.Denn wir wollen uns in dieser Gilde gemeinsam entwickeln.
Grundsätzlich sollten sehr kurzfristige Absagen begründet sein (Notfälle ausgenommen).Wenn möglich, sollten sich die Mitglieder untereinander im Spiel unterstützen und schwächeren Hilfestellungen geben, über bessere Spielvarianten und -stil,sowie Tipps geben in Fragen der Skillung und sonstigen Weiterentwicklungsmöglichkeiten.
Kein Gildenmitglied wird wegen seines Spielstils, seiner Schreibweise oder ähnliche gehänselt, gemobbt, oder aber gemieden.


2. Verhaltensregeln

Der gute Umgang sollte mit Mitgliedern der Gilde und den Spielern von anderen Gilden als Grundlage dienen.Sicherlich kann man nicht alles und jeden mögen, aber es sollte möglich sein, rein spielerisch mit diesen Personen umzugehen.
Grundsätzlich macht die Gilde niemandem Vorschriften, wie er/sie sich zu verhalten hat. Es wird aber vorausgesetzt, dass sich jedes Mitglied innerhalb und außerhalb der Gilde angemessen verhält.Für das Fehlverhalten eines einzelnen Mitgliedes übernimmt die Gilde nicht die Verantwortung.Bei schwerwiegendem Fehlverhalten gegenüber der Gilde oder einzelnen Mitgliedern der Gilde auch gegenüber Außenstehenden kann dies im Zweifelsfalle zum Ausschluss aus der Gilde führen.

Radikalismus, grobe Beleidigungen und sonstiges Menschenwürde verletzendes Verhalten sowohl gegenüber Mitgliedern als auch gegenüber Außenstehenden führen zur sofortigen Entlassung aus der Gilde denn so was wird bei uns nicht geduldet. Wir sind alle Menschen und es heißt leben und leben lassen. Haltet euch daran!
Das Handeln und Tauschen, sowie der Verleih von Geld innerhalb der Gilde, basiert auf dem Vertrauen untereinander. Wer das Vertrauen seiner Gildenkameraden missbraucht und Geld oder Waren veruntreut, hat die Konsequenzen daraus zu tragen.
Gutes Benehmen in Foren, InGame, Chats oder anderen kommunikativen Medien sollen als selbstverständlich angesehen werden. Abwertende und /oder beleidigende Äußerungen jeglicher Art werden nicht toleriert.
Jedes Mitglied sollte auch bedenken das sein Verhalten immer auch gleichzeitig die Gilde vertritt, er also im Falle von falschem Verhalten nicht nur seinen eigenen Ruf schädigen kann, sondern auch den Ruf der Gilde.
Wenn ein Gildenmitglied um Hilfe bittet, werden ihm die anderen Mitglieder zur Seite stehen, oder aber geholfen, jemanden zu finden der helfen kann oder möchte.
Auf eine Anfrage wird zu mindestens reagiert, denn wer freut sich nicht wenn er beachtet wird.
Kommen mal nicht sofort Antworten, nicht immer gleich mürrisch werden :-0. Einfach mal warten und vielleicht noch mal die Frage stellen. Denn in Situationen wie Instanzen oder auch im Auktionshaus ist es nicht so einfach gleich zu schreiben oder alles mitzubekommen.
Kein Mitglied sollte sich darüber beschweren müssen, dass ihm nicht geholfen wird!

3. Aufnahme

Alle Spieler haben die Möglichkeit in der Gilde aufgenommen zu werden. Jeder der sich benehmen kann und Lust an gemeinschaftlichen Aktivitäten hat ohne dabei zu vergessen das es auch ein Real-Live gibt!
Denn merkt: WoW ist nur ein Spiel und sollte dem Reallife niemals vorgezogen werden!
Bewerbungen nehmen wir Ingame (Gildenmeister, Ratsmitglieder und Ritter) oder auf der Forenseite entgegen.

4. Gildenchat

Der Gildenchat darf und soll von allen Gildenmitgliedern genutzt werden. Hier darf sich über alles, was World of Warcraft betrifft, ausgetauscht werden. Auch Themen des "echten Lebens".Generell gilt im Gildenchat, das der gute Ton gewahrt wird. Das bedeutet, dass sich niemand von jemand anderem auf die Füße getreten fühlen soll. Denkt bitte, bevor ihr etwas tippt, immer daran, dass das Gegenüber euch weder hören, noch eure Mimik sehen kann. Ein lustig gemeinter Spruch kann also im schlimmsten Falle als Angriff aufgefasst werden und zu unnötigen Konflikten führen. Die Verwendung von Smilies kann vielen Aussagen als Interpretationshilfe dienen
Konflikte zwischen Gildenmitgliedern haben im Gildenchat nichts zu suchen. Sie sollten per Flüstern von den betroffenen Parteien gelöst werden. Auf Wunsch kann ein Offizier oder der Gildenmeister hinzugezogen werden, indem ein extra Chat-Channel für die Betroffenen und den Moderator kreiert wird.

5. Handel und Gildenbank

Handel innerhalb der Gilde ist durchaus gerechtfertigt und erwünscht. Der Handel mit Waren in WoW unter den Gildeninternen sollte auf gerechter Basis ablaufen, d.h. nicht zu Wucher oder allgemeinen AH-Preisen. Die Spieler sind jedoch nicht gezwungen die Waren / Gegenstände zuerst in der Gilde anzubieten.

Entscheidet sich eine Person für anderweitige Veräußerung, so ist dies zu akzeptieren.

Innerhalb der Gilde sollte das herstellen von Gegenständen ohne Entgelte erfolgen, gegebenen Falls durch die Erstattung von Materialien.

Bei eventuellen Unklarheiten beim Wert von Gegenständen werden die durchschnittlichen Preise aus dem Auktionshaus auf Basis des Markt-Wertes der Auctioneer-Scans zu Grunde gelegt.

5.1 Gildenbank

Wir verzichten auf Aufnahmegebühren oder regelmäßige Beiträge. Allerdings lassen sich gewisse Aktivitäten nicht ohne Mittel ausrichten. Wir befürworten es daher, dass unsere Mitglieder nach eigenem Ermessen etwas zur Gildenkasse beisteuern, von der nicht nur die gesamte Gilde, sondern auch sie selber profitieren sollen. Die Gildenbank ist aktuell in sieben Fächer eingeteilt. Jedes Mitglied kann jedes Fach in der Bank einsehen und Gegenstände auf freiwilliger Basis ablegen oder abheben je nach Rang. Die Entnahme von Geld ist der Gildenleitung vorbehalten.
Die Entnahme von Gegenständen zum Verkauf ist ausschließlich dem Gildenmeister vorbehalten. Zudem wird im Vorwege auf den geplanten Verkauf im Gildenchannel, und im Gildenbanklog hingewiesen. Falls die betroffenen Gegenstände von Gildenmitgliedern benötigt werden, wird von einem Verkauf abgesehen.
Sollte ein Spieler die Gildenbank nicht nutzen wollen, so ist dies ihm selber überlassen.

6.0 Gildenleitung

Die Gilde wird vom Gildenmeister geleitet und durch Ratsmitglieder unterstützt.

6.1 Ansprechpartner

Alle Ratsmitglieder genießen das volle Vertrauen des Gildenmeisters; sie sind befugt alle kurzfristigen Entscheidungen zu treffen in Absprache mit dem Gildenmeister, die für das Wohl der Gilde nötig sind. Sollte es Probleme zwischen Mitgliedern geben, die die Gilde oder andere Mitglieder der Gilde in Mitleidenschaft ziehen, sind die Ratsmitglieder berechtigt dort schlichtend einzuschreiten. Sollte es nicht möglich sein die Probleme durch ein Ratsmitglied zu regeln sollten diese wenn irgendwie möglich so weit vertagt werden, das sie beim nächsten Treffen der Gildenleitung geregelt werden können.
Es steht jedem jederzeit frei, an wen er sich mit einem Problem oder einer Frage wenden möchte. Dennoch sollten die Mitglieder auch verstehen wenn der gewählte Ansprechpartner bedingt durch eine andere Aktivität (z.B. Instanz, Schlachtzug oder Reallife) einige Zeit braucht um zu antworten oder sogar notfalls an die Gildenleitung verweist.

6.3 Gildenfragen und Planungen

In regelmäßigen Abständen trifft sich die Gildenführung, bestehend aus Gildenmeister und Ratsmitglieder, um eventuell offene Fragen und Probleme zu besprechen. Diese Treffen werden circa einmal im Monat abgehalten und einige Tage vorher im inGame-Kalender eingetragen.
Es steht jedem Gildenmitglied frei, Verbesserungsvorschläge, Beschwerden, etc. der Gildenführung zukommen zu lassen damit diese auf den nächsten Treffen besprochen werden. Sollte ein Gildenmitglied an einem Treffen aus irgendeinem Grund teilnehmen wollen steht es ihm Frei sich im Kalender anzumelden und die Gildenleitung wird dann entsprechend vor oder nach dem Treffen gesammelt zur Verfügung stehen.
Eine grobe Übersicht was auf dem Treffen besprochen wurde wird sobald wie möglich nach dem Treffen im Forum bekannt gegeben. Sollten sich bei dem Treffen dringende Beschlüsse oder Änderungen für die Gilde ergeben, werden diese in der Gildennachricht des Tages kurz erwähnt, oder im Forum unter News ausführlich aufgeführt.

Snoof
Ratsmitglied
Ratsmitglied
Beiträge: 14
Registriert: Mittwoch, 16. März 2011, 21:12 Uhr

Re: Gildensatzung

Beitrag von Snoof » Donnerstag, 17. März 2011, 15:21 Uhr

Bitte nehmt euch Zeit lest die Satzung in aller Ruhe durch.
Stimmt ihr der Satzung zu klickt ihr bitte auf Antworten und gebt eure Zustimmung.

Benutzeravatar
Contiki
Ratsmitglied
Ratsmitglied
Beiträge: 85
Registriert: Montag, 9. August 2010, 03:45 Uhr

Re: Gildensatzung

Beitrag von Contiki » Donnerstag, 17. März 2011, 19:22 Uhr

Jau, gelesen und akzeptiert!

Benutzeravatar
Archiater
Ritter
Ritter
Beiträge: 55
Registriert: Donnerstag, 17. März 2011, 21:04 Uhr

Re: Gildensatzung

Beitrag von Archiater » Donnerstag, 17. März 2011, 21:12 Uhr

Stimme auch zu :geek:
Bild

Belthea
Ratsmitglied
Ratsmitglied
Beiträge: 12
Registriert: Samstag, 19. März 2011, 15:21 Uhr

Re: Gildensatzung

Beitrag von Belthea » Samstag, 19. März 2011, 15:36 Uhr

Selbsverfreilich stimme ich zu!

Yuki
Ritter
Ritter
Beiträge: 8
Registriert: Freitag, 18. März 2011, 14:01 Uhr

Re: Gildensatzung

Beitrag von Yuki » Samstag, 19. März 2011, 17:30 Uhr

Ich stimme zu! :D

Manutos
Ratsmitglied
Ratsmitglied
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag, 24. März 2011, 19:09 Uhr

Re: Gildensatzung

Beitrag von Manutos » Donnerstag, 24. März 2011, 20:36 Uhr

ok

Rhyroc
Beiträge: 7
Registriert: Montag, 4. April 2011, 17:25 Uhr

Re: Gildensatzung

Beitrag von Rhyroc » Montag, 4. April 2011, 17:36 Uhr

bin zwar spät dran habs aber trotzdem gelesen und finds gut so :D

Maure
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch, 13. April 2011, 05:46 Uhr

Re: Gildensatzung

Beitrag von Maure » Mittwoch, 13. April 2011, 18:11 Uhr

Jo das kann ich so unterschreiben. Find ich gut.

Sketto/Loguru
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag, 26. April 2011, 13:32 Uhr
Wohnort: Stuttgart

Re: Gildensatzung

Beitrag von Sketto/Loguru » Dienstag, 26. April 2011, 15:23 Uhr

Finde gut und akzeptiere :D

Antworten
Created by Matti from StylesFactory.pl and Warlords of Draenor
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
 

 

cron